Internationale Händel-Festspiele Göttingen

Externer Link

Alle hier im Externen Link angezeigten Karten der Göttinger Händel Festpiele bekommen sie auch direkt in unserer Filiale in Dransfeld zum Mitnehmen oder auf telefonischer Bestellung unter 05502-9109142.

Icon
Händel 2018 Konflikte

Programm Händel Festspiele Göttingen 10 MB 17 downloads

Hier können Sie das Festpielmagazin der...
Icon
Kalender Händel 2018

Festspielkalender Händel Festpiele Göttingen 2,5 MB 13 downloads

Hier können Sie den Festspielkalender der...

Tickets extern anschauen

Anfragen zum Angebot? Bitte unten stellen.

Enthält: 1 Eintrittskarte(n)

Art.-Nr.: internationale-haendel-festspiele-goettingen Kategorien: , , , , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Alle Karten der Internationalen Händel-Festspiele in Göttingen bekommen sie auch direkt in unserer Filiale in Dransfeld zum Mitnehmen oder auf telefonischer Bestellung unter 05502-9109142. Hier können Sie Ihre Tickets anschauen und auch direkt als Print at Home bei unserem Partner ausdrucken, sofern verfügbar.

Als eine Hommage an den großen Barock-Komponisten Georg Friedrich Händel werden die internationalen Händel-Festspiele in Göttingen jährlich präsentiert. Seit 1920 finden sie bereits statt und erfreuen sich zunehmend großer Beliebtheit. Ein abwechslungsreiches Programm aus Opern und Konzerten sorgt dafür, dass nicht nur Freunde der klassischen Musik ganz auf ihre Kosten kommen!

Während der 12 Tage der Festspiele haben Liebhaber der Barockmusik die Möglichkeit, sich von Händels schönster Opern verzaubern zu lassen. Doch nicht nur für Erwachsene stellt das Festival ein besonderes Erlebnis dar: Der Programmpunkt „Händel 4 Kids!“ sorgt dafür, dass sich auch die kleinsten Besucher der Festspiele rundum wohlfühlen.
Mehrere Tausend Besucher aus aller Welt sorgen in der Universitätsstadt während der Zeit des Festivals für internationales Flair. Seien auch Sie Teil dieses Spektakels!

Auch während des übrigen Jahres bieten die internationalen Händel-Festspiele ausgewählte Konzerte für Klassikliebhaber aus nah und fern.


Info 2018: 10. – 21. Mai 2018

2018 jährt sich das Ende des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal – für die Festspiele ein Grund, das ewige Paar „Krieg und Frieden“ genauer zu beleuchten.

Konflikte sind, das lässt sich nicht leugnen, ein elementarer Bestandteil der Geschichte und vieler Geschichten. Zum deutschen Gründungsmythos gehört die Varusschlacht des Jahres 9 n. Chr. Die Berichte über den Cheruskerfürsten Arminius bilden den Hintergrund von Händels Arminio, der vorletzten der bis dato in der Aufführungsgeschichte der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen noch fehlenden Händel-Opern. Die Festspieloper im Deutschen Theater Göttingen inszeniert der international renommierte Regisseur und Göttinger Intendant Erich Sidler. Der im Ersten Buch der Makkabäer überlieferte Konflikt zwischen Juden und Seleukiden ist Thema des mit Kenneth Tarver in der Titelrolle prominent besetzten Festspieloratoriums Judas Maccabaeus. Auf denselben Konflikt bezieht sich Händels Alexander Balus. In der St. Nicolai-Kirche Herzberg dürfen Sie sich auf die Preisträgerinnen und Preisträger der „Handel Singing Competition“ 2016 und 2017 freuen.

Nicht nur kriegerische Konflikte, auch siegreiche Schlachten und die lange Geschichte der Friedensschlüsse waren immer wieder Anlass und Inspiration zu großen Werken. So stehen mit dem Utrechter Jubilate, der Ode for the Birthday of Queen Anne, die auch als Dank für den Frieden von Utrecht verstanden werden kann, und dem Dettinger Te Deum im Galakonzert Schlüsselwerke zum Thema „Krieg und Frieden“ auf dem Programm. Ebenfalls im Galakonzert muss sich in The Choice of Hercules der mythische Held, gesungen von Diana Moore, eher inneren Konflikten stellen, wenn er zwischen Tugend und Lust zu wählen hat.

Einen musikalischen und ganz und gar friedlichen Wettstreit liefern sich bei der „göttingen händel competition“ acht junge Ensembles, wenn sie um den Preis der Göttinger Händel-Gesellschaft e. V. wetteifern.

Weniger kriegerische als musikalische, ästhetische und politische Konflikte behandelt das von Prof. Dr. Laurenz Lütteken und Prof. Dr. Wolfgang Sandberger kuratierte Symposium. Es steht in diesem Jahr unter dem Titel „Metropole London – Konflikte und Identitäten eines musikalischen Zentrums“. Für den Festvortrag konnte der Leiter des Deutschen Historischen Instituts in London Prof. Dr. Andreas Gestrich gewonnen werden.

Bei all den Konflikten, die im Festspielprogramm 2018 verhandelt werden, braucht die Seele auch den harmonischen Ausgleich. Wir setzen den Kriegen und Zerwürfnissen auf der Bühne langwährende Freundschaften und das gemeinsame Musizieren entgegen.

Gemeinsam musizieren werden unter anderem Midori Seiler und Christian Rieger sowie Giovanni Antonini und Ottavio Dantone. Unser Künstlerischer Leiter Laurence Cummings hat nicht nur das FestspielOrchester Göttingen wieder um sich versammelt, sondern auch den Christ Church Cathedral Choir eingeladen, der ihn in seiner Studienzeit geprägt hat und dessen Leiter Stephen Darlington, Laurence Cummings’ früherer Tutor, Ende 2018 in den Ruhestand tritt. Laurence Cummings selbst nimmt mit einer Soiree nach langjähriger Zugehörigkeit Abschied von den London Handel Players. Langjährige Freundschaften stiften der Landesjugendchor Niedersachsen und auch das European Union Baroque Orchestra. 

Icon
Händel 2018 Konflikte

Programm Händel Festspiele Göttingen 10 MB 17 downloads

Hier können Sie das Festpielmagazin der...
Icon
Kalender Händel 2018

Festspielkalender Händel Festpiele Göttingen 2,5 MB 13 downloads

Hier können Sie den Festspielkalender der...

 

 

Angebotsanfrage

Hinweis


Hinweis zu Veranstaltungen/Tickets: Der Plattformbetreiber ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Der Plattformbetreiber hat es lediglich übernommen, die Tickets als Kommissionär für den Veranstalter zu vertreiben.

Bei Tickets beinhaltet der angezeigte Preis eventuell eine systembedingte Transaktionsgebühr für Tickets in Höhe von bis zu 1€/Karte (fällt bei direktem Kauf der Tickets in unserer Filiale in Dransfeld nicht an). In aller Regel sind unsere Karten dennoch bis zu 2 € günstiger als in anderen Ticketsshops im Internet. Bitte vergleichen Sie gerne.

Verfügbarkeit


Falls bestellbar, ist ihr Ticket/Artikel zu 99% verfügbar. Wir prüfen regelmäßig die verfügbaren Kontingente und drucken Ihnen nach Bestellung sofort die jeweils besten Tickets aus verschiedenen Systemen. Falls woanders ausverkauft – bitte erst Anfragen (Tab: Anfrage), per Telefon unter 05502-9109142 oder Kontaktformular!

Immer verfügbar wie oben angezeigt sind z.B. Printtickets (bei denen wir selber Veranstalter sind oder das Ticketing übernommen haben) sowie Gutscheine, Bonushefte, Cinemaxx-Dosen und Gutscheine und weitere ähnliche Artikel, die wir auf Lager haben!

Wir weisen darauf hin, das es gerade bei Veranstaltungen, die in naher Zukunft stattfinden und bei Veranstaltungen, die sehr begehrt sind, sein kann, daß wir die Tickets nicht drucken können. Allerdings passiert das sehr selten. Durch unsere sehr guten Kontakte zu den Veranstaltern ist es oft möglich, auch bei „ausverkauften“ Konzerten Ihre Tickets noch zu bekommen.

Sie können auch gerne in unseren Partnershops stöbern. Dort finden Sie alle von uns direkt druckbaren Tickets.

Rx-Webbanner-200x100

logoneu_4cpos

TM_Logo_rgb_white_www

Piazza-Logo

comfortticket logo

Logo_Proticket

Ticket Regional Logo

Logo-Eintrittskarten_DE

 

ticket-online-logo

Einfaches RGB

ztix-logo

staatstheater kassel logo

Logo-Stage-Entertainment